loading

Daniela Hackl, B.Sc.

Hände hoch! Und wieder runter - denn Physiotherapie macht’s möglich…

und nicht nur das! Durch Zufall bin ich auf die Physiotherapie gestoßen und habe nicht nur einen Beruf entdeckt, sondern meine wahre Berufung gefunden. Ich wollte immer mit Menschen arbeiten und habe von Tag zu Tag mehr Spaß daran.

Die Physiotherapie ist keine Einbahnstraße - Therapeut und Patient arbeiten als Team zusammen, um Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit zu verbessern und den Körper wieder fit für die ihm gestellten Aufgaben zu machen.

Im Studium war ich selbst fasziniert, wie viele Bereiche die Physiotherapie abdeckt und heute bin ich gleichzeitig dankbar und stolz, Sie in all diesen Bereichen unterstützen zu können und zu dürfen.

Von der Arbeit im interdisziplinären Team, wie Sie es bei Therapie am Land finden, profitieren neben den Therapeuten vor allem Sie. Jeder ist Spezialist in seinem Gebiet und durch diese Kombination wird ein ganzheitliches Behandlungskonzept möglich gemacht. Das Hauptaugenmerk meiner Arbeit liegt darin, Sie wieder fit für Ihren Alltag zu machen. Ob Groß oder Klein, ob Alt oder Jung - jeder hat es verdient das Beste aus seinem Leben machen zu können, sei es bei sportlichen Herausforderungen oder im Arbeitsalltag. Damit diesem Ziel keine körperlichen Hindernisse im Weg stehen möchte ich mein Wissen mit Ihnen teilen und Ihnen mit einer individuell angepassten Therapie dabei behilflich sein. Ich freue mich, wenn Sie den Schritt zur Physiotherapie wagen und wir gemeinsam an der Erreichung Ihrer Ziele arbeiten.

Wann sind Sie bei mir richtig?

Traumatologie/Unfallmedizin
+
  • Vor Operationen - dadurch wird die Rehabilitation nach der Operation deutlich vereinfacht
  • Nach Operationen - egal ob Bänderriss, Wirbelsäulenverletzung, Muskel-/Sehnenriss, Knochenbruch, Meniskusverletzung, etc.
  • Bei konservativ versorgten (also nicht operierten) Verletzungen, Bänderrissen, Muskel-/Sehnenrissen oder Brüchen

  

Orthopädie
+
  • bei Arthrose
  • bei Einschränkungen der Beweglichkeit
  • bei Bandscheibenproblemen
  • bei Haltungsschwächen
  • bei Muskelschwächen
  • bei künstlichem Gelenksersatz
  • bei Überlastungssymptomen
  • bei Schmerz allgemein
  • Beispiele für zuweisende Diagnosen:
    - Impingement-Syndrom
    - Kalkschulter
    - Tennisellbogen/Golferellbogen
    - Karpaltunnelsyndrom
    - Bandscheibenvorwölbung/-vorfall
    - Morbus Scheuermann
    - Spondylolyse/Gleitwirbel
    - Spinalkanalstenose

Pädiatrie - Kinder und Jugendliche
+
  • bei Entwicklungsstörungen/-verzögerungen
  • bei Skoliose
  • bei Fußfehlstellungen
  • bei Schiefhals
  • bei Asymmetrien - abgeflachter Hinterkopf, Seitenbevorzugung
  • bei Morbus Perthes

  

Sport
+
  • sportartspezifisches Training
  • nach Verletzungen
  • Rückkehr in den Sport
  • Verletzungsprophylaxe
  • gezieltes Training bei wiederkehrenden Problemen

  

  

Hausbesuche
+
  • für Gangtraining
  • für Alltagstraining
  • nach Verletzungen
  • nach Operationen
  • zur Sturzprophylaxe
  • zur Mobilisation

Kontakt

Daniela Hackl, B.Sc.
Mobil: +43 664 91 26 432
Email: daniela.hackl@therapieamland.at

Unser Team